Les Racines du Ciel

Cardigan von Les Racines du Ciel

 

 

Wohlfühlkleidung aus der Bretagne

 
Die kleine zwei-Mann Firma, bzw. eine Frau, ein Mann, aus der Bretagne hat es sich zum Ziel gemacht Wohlfühlkleidung zu schaffen, die gerne getragen wird und sich durch eine lange Haltbarkeit auszeichnet.
Dies ist nur durch die Verwendung reiner und feiner Naturmaterialien möglich.
Das Wohlbefinden der Menschen, der Tiere und der Natur steht ganz klar im Vordergrund.
 

Naturmaterialien und Respekt vor Mensch und Tier
 

Nathalie Goyette und Christian Tournafol setzen ihre Wertvorstellungen im sozialen und ökologischen Bereich konsequent um.
Bei „Les Racines du Ciel“ finden die Kundinnen und Kunden Kleidung aus Leinen, Baumwolle und Babyalpakawolle.
Es wird auf kontrolliert ökologischen Anbau geachtet, die Alpakawolle stammt aus einer peruanischen Genossenschaft, die faire Arbeitsbedingungen und einen respektvollen Umgang mit den Alpakas garantiert.
Die beiden Gründer von „Les Racines du Ciel“ wünschen sich eine vertrauensvolle Beziehung zu ihren Kunden und stellen daher sicher:
  • Keine Verwendung sythetischer Materialien und kein Polyester
  • Verarbeitung in Produktionsstätten in Portugal und Bulgarien von überschaubarer Größe
  • Verwendung zertifizierter Materialien oder die höchsten Umweltstandards entsprechen.
  • Garantie für Sozial- und Umweltstandards

Der Name
 

Les Racines du Ciel“ (französisch) ist der Titel eines Romans von Romain Gary und heißt übersetzt „Die Wurzeln des Himmels“.
Der Roman hat Nathalie Goyette und Christian Tournafol zu ihrer Lebens- und Arbeitsphilosophie inspiriert:
Wir schaffen und produzieren Kleidungsstücke, die Menschen, Pflanzen und Tiere achten und ihre Zukunft nicht in Frage stellen.“
 
 

1 bis 3 (von insgesamt 3)